Wissen

Die günstigste Einschussentfernung ist ein Begriff aus der Ballistik. Sie wird vorwiegend bei der Beschreibung von Jagdmunition verwendet und in Metern angegeben. Sie ist die Länge der Strecke zwischen der Mündung der feuernden Waffe bis zum zweiten Durchgang der Visierlinie durch die Flugbahn (der ballistischen Kurve) des Geschosses.

Diagramm GEE

Das Kaliber ist ein Maß für den Außendurchmesser von Projektilen und den Innendurchmesser des Laufes einer Waffe. Bei gezogenen Läufen wird zwischen Innenkaliber (dem Durchmesser zwischen den Feldern, den hervorstehenden Teilen der Laufinnenwand) und Außenkaliber (dem Durchmesser zwischen den Zügen, den eingeschnittenen Teilen der Laufinnenwand) unterschieden. Oft wird das Wort Kaliber auch in der Bedeutung von Munitions- oder Patronentyp benutzt.

Unsere Empfehlungen

Kaliber Geschossdurchmesser (mm) Wildart
.22 250
5,70 Raubwild
.22 Hornet
5,70
.222 Rem
5,70 Raubwild
Rehwild
5,6 x 50 R
5,70
.243 Win
6,20
6,5 x 57 R
6,70 Hochwild
.270 Win
7,10
7 x 57 R
7,25
7 x 64
7,25
.30 - 06
7,62
.308 Win
7,85
8 x 57 IS
8,22
8 x 68 s
8,22
9,3 x 62
9,30
.375 H&H
9,55 Hochwild
Großwild
.416 Rem (BCS)
10,57
.458 Win (BCS)
11,66
Die Tabelle ist nur eine grobe Übersicht. Vor allem die Kaliber für Hochwild besteht eine große Varianz an Einsatzmöglichkeiten

Ein Fleckschuss ist Schuss, bei dem Ziel- und Treffpunkt zusammenfallen, also wenn die Waffe auf eine bestimmte gewählte Entfernung genau auf den Haltepunkt des Absehens (optische Visiereinrichtung) oder der offenen Visierung (Kimme/Korn, Lochvisier/Korn) eingeschossen ist.

Diagramm Fleckschuss

Der Blattschuss ist eine Schussart, bei der die Jäger hinter das Schulterblatt(Traditionell auf das Blatt) des Wildes treffen. Einen direkten Schuss in die Schulter versuchen die Jäger dabei zu vermeiden, da sich in diesem Teil die „Vorderkeulen“ befinden. Diese Schussart hat den Vorteil, dass dabei keine unnötigen Schmerzen für das Tier entstehen. Der Weidgerechtigkeit entsprechend bietet der Blattschuss eine schnelle Tötung.

Die nutzbare Reichweite ist, die maximal nutzbare Entfernung, wo das Geschoss mit einem Toleranzbereich von maximalen ± 4 cm von der günstigste Einschussentfernung(GEE) abweicht und das Ziel trifft.